§1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) der Firma Vip Performance, vertreten durch den Inhaber Maximilian Jovanovic, Am Kümmerling 5, 55294 Bodenheim (nachfolgend “Anbieter”), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend “Kunde”) mit dem Anbieter persönlich, telefonisch oder schriftlich in Bezug auf die auf der Webseite des Anbieters angebotenen Dienstleistungen abschließt. 

§2 Vertragsgegenstand

Der Anbieter bietet Dienstleistungen im Bereich Fahrzeugmodifikationen, insbesondere Ambientebeleuchtung, Grillumbauten und Multimedia-Systeme, an. Die genaue Beschreibung und der Umfang der Dienstleistungen ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung auf der Website des Anbieters.

§3 Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Dienstleistungen auswählen und diese über den Button “in den Warenkorb legen” in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button “Bestellung abschicken” gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Dienstleistungen ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

(2) Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion “Drucken” ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Anbieter zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird oder mit einer telefonischen Terminvereinbarung.

§4 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Die auf der Website des Anbieters angegebenen Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die auf der Website des Anbieters angegeben werden.

(3) Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

§5 Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt.

(2) Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendig sind. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

§6 Nachträgliche Ausbesserung und Mangelhafte Leistung 

(1) Kunden haben bei mangelhaften Leistungen oder Lieferungen das Recht, diese zu beanstanden und ausbessern zu lassen. Die Nachbesserung wird nach Bekanntgabe schnellstmöglich angestrebt, solange keine Lieferkette eines Dritten den Prozess verlangsamt. 

(2) Erst nach dem dritten gescheiterten Ausbesserungsversuch ist ein Rücktritt bei Dienstleistungen möglich. 

(3) Bei einem Rücktritt müssen alle Materialien, welche keine Schäden bei einer Entfernung verursachen, rückstandsfrei entfernt werden. Erst nach dem Entfernen erhält der Käufer den gesamten Kaufpreis erstattet. 

(4) Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt werden nicht erstattet. Ein Entgelt für eine Unterbringung oder ein zweites Fahrzeug bei einer mehrtägigen Nachbesserung wird ebenfalls nicht übernommen. 

(5) Sollte ein Mangel bereits bei der Abholung oder direkten Lieferung festgestellt werden, muss der Kunde das Fahrzeug für weitere Tage, welche für die Ausbesserung notwendig sind, stehen lassen. Andernfalls muss der Kunde den gesamten Kaufpreis entrichten und die Nachbesserung aufschieben. Eine Teilzahlung ist hierbei nicht möglich. 

(6) Sollte eine Nachbesserung länger als 1 Arbeitstag dauern, übernimmt der Anbieter keine Unterkunftskosten oder ähnliche Überbrückungskosten. 

§7 Fahrzeugumbauten 

(1) Alle angezeigten und beworbenen Umbauten werden, falls nicht anders beschrieben, mit Nachbauten von Drittherstellern durchgeführt. Daher besteht kein Anspruch auf eine fehlerfreie Materialbeschaffenheit. 

(2) Jeder Kunde hat die Möglichkeit, den selben Umbau mit Originalteilen (sofern diese erwerbsbar sind) durchführen zu lassen, hierbei ist eine fehlerfreie Materialbeschaffenheit dem Hersteller überlassen. Um den Umbau mit Originalteilen durchführen zu lassen, ist eine vorherige Absprache und ein abgeänderter Kostenvoranschlag Voraussetzung. 

§8 Bild- und Textrechte 

(1)Alle in unseren Anzeigen gezeigten Bilder und Texte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne ein Einverständnis des Urhebers verwendet oder veröffentlicht werden. Abmahnungen und-/ oder Strafzahlungen werden ausdrücklich vorbehalten und auf Pauschal 350€ pro Bild oder Text gesetzt.

§9 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Diese AGBs gelten für alle aufgezählten Vip Performance Filialen im Impressum

Oktober 2023